Detailansicht

Groß, Thomas

Geschäftsführer Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG

»Das dritte Angebot der Chinesen auf dem deutschen Nassbaggermarkt war nun das mit dem deutlich niedrigsten Preis. Ein Sachverhalt der irgendwann kommen musste. Zum Glück konnte der chinesische Staatskonzern den Auftrag nicht für sich einbuchen. Da aber davon auszugehen ist, dass die Angebote fortgeführt werden, und dass nicht nur im Bereich der Nassbaggerei, müssen unbedingt  Instrumente geschaffen werden um Dumpingpreise und Subvention der Angebote zu verhindern. Sonst sieht es mit der Chancengleichheit für deutsche und europäische Firmen schlecht aus.«